Willkommen im rassistischen Super-Gau-Land

Der Super-GAU in Tschernobyl ist lange her, der österreichische gerade so (vorerst) abgewehrt. Die AfD ist die deutsche Variante des rechten, braunen DurchUnfalls und der Herr mit dem passenden Nachnamen, Alexander Gauland, hatte seinen neusten Ausfall, als er seine Nachbarn-Sätze über Jérôme Boateng sagte (was er aktuell abstreitet). Nur ist das nicht die eigentliche Gau-erei. Sondern, dass er mit diesen Sätzen recht hat. Weiterlesen

Kinder vs. Zukunft

Um mich herum scheinen alle Kinder zu kriegen. Was ja an sich meist eine positive Sache ist. Grübelt man darüber aber etwas globaler nach, tun sich Fragen auf. Eine der aufdringlichsten: Was ist eigentlich mit der Überbevölkerung? Eine heikle Frage, nicht nur bei werdenden Eltern. Kinder sind einfach immer gut und deswegen denkt man nicht über die Folgen nach oder reagiert ablehnend. Manche erwähnen, dass es gut ist für Deutschland, weil man hier so wenig Kinder bekommt. Weiterlesen

Islam jetzt deutsch oder is nich deutsch?

Also, mir geht ja Religion generell auf den Sack. Vielleicht nerven mich deshalb diese beiden Sätze so sehr: Der Islam gehört zu Deutschland. Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Das sind diese schön markant klingenden Sätze, zu denen man schnell den Kopf nicken / schütteln kann, ohne darüber nachzudenken. Also, hinterdenken wir das jetzt mal: Was gehört zu Deutschland? Weiterlesen

Heititeit, so voller Eitelkeit

Nach all den Jahren sinnlosen Rumschleppens haben Kameras in Handys vor einiger Zeit endlich ihren Sinn erreicht. Nicht nur, dass sie nun endlich auch bei Dunkelheit passable Fotos hinbekommen, man kann generell so wundervolle Fotos schießen – zum Beispiel von sich selbst. Was halt ich von diesen Ego-Shootern?

Weiterlesen

„Frauen schlagen“-Alarm

Die Überschrift ist ein Wortspiel. Nur für diejenigen, die meinen subtilen Humor in die falsche Faust kriegen. Also bitte, nicht gleich zuschlagen. Denn männliche Wesen schlagen ist immer noch kein Problem. Nur Frauen soll man gefälligst nicht schlagen. Seh ich nicht so. Weiterlesen

Mich nervt dieser Satire-Müll

Es wird langsam wärmer, also mache ich ganz strebermäßig jetzt schon Frühjahrsputz. Besen nehmen und mal wieder ein paar verstaubte Dogmen und Floskeln in den Müll kehren. Mein erster Haufen ist eine großer, darum werde ich wohl nicht mehr schaffen heute:

Satire darf alles. Weiterlesen

Auf die vier Buchstaben setzen und über die drei sinnieren

Lange Zeit war es ja Trend, Parteinamen mit drei Buchstaben auszustatten. Natürlich nur als Akronym für mehrsilbige Worte, wie sie die deutsche Sprache ja so liebt. Aber die drei Buchstaben haben sich verselbständigt. Es scheint bei manchen Parteien wichtig, sie mal wieder an den Inhalt ihrer Buchstaben zu erinnern. Weiterlesen

Vom Eckensteher zum Eckengeher

Nur eine kleine Sache, aber verstehen werde ich sie wohl nie: Eckengeher. Das sind z.B. Menschen, die geradeaus über eine Straße gehen, um erst abzubiegen, wenn sie wieder auf dem Gehweg sind. Warum tun sie das?

Weiterlesen

Hygiene-Hyänen und kontaminierte Veggies

Dass Imbissbuden, Pizzerien, Dönerläden und auch Bäcker nicht immer der Inbegriff der Hygiene sind, ist nun wirklich keine neue Erkenntnis. Aber selbst die, die darauf achten, haben mich schon häufig als Kunden vergrault. Warum? Weil sie dumm sind.

Weiterlesen